The Greatest Showman

Ich mag eigentlich keine Musical-Filme – aber ich habe ein Faible für den klassischen Zirkus. Die Atmosphäre, der Zauber, die Magie – der Zirkus begeistert mich einfach so sehr (auch wenn ich aus heutiger Sicht, was Menschen- und Tierrecht angeht, froh bin, dass er sich verändert hat), dass ich mir The Greatest Showman  nicht entgehen... weiterlesen →

Advertisements

Coco – Lebendiger als das Leben!

Miguel hat es nicht leicht, weil seine Familie Musik für verflucht hält – obwohl der Junge diese doch so liebt! Hier können alle etwas lernen: Kinder, wie wichtig die Liebe und der Zusammenhalt innerhalb einer Familie sein können. Erwachsene, dass der Nachwuchs seinen eigenen Weg gehen muss und eben manches anders sieht – und dass... weiterlesen →

The Girl With All The Gifts – Verfilmung

Wie ich bereits in der Buchbesprechung erklärt habe: In The Girl With All The Gifts geht es zwar (auch) um eine Zombie-Apokalypse, die Geschichte vermittelt aber auch eine ganz besondere Moral. Man fragt sich: Was macht den Menschen überhaupt zum Menschen? Wie weit dürfen wir gehen, um „unsere“ Art zu erhalten? In einer nicht allzu... weiterlesen →

The Girl With All The Gifts – M. R. Carey

Oh, ein Zombie-Buch? Keine Angst, hier geht es nicht um stumpfen Splatter. Ich lese solche Sachen ja hin und wieder ganz gerne, aber ich weiß, dass es manchen da ganz anders geht. Aber hinter The Girl With All The Gifts (Deutscher Titel: Die Berufene) steckt so viel mehr – ich empfehle es daher auch, wenn... weiterlesen →

Film: Niko – Ein Rentier hebt ab

Was darf in dieser Jahreszeit einfach nicht fehlen? Richtig, ein Weihnachtsfilm! Da gibt es ja gewisse Klassiker, die man fast jedes Jahr sieht – oder die zumindest jedes Jahr im Fernsehen laufen. Mit Niko – ein Rentier hebt ab habe ich mir aber mal ein Werk angesehen, das ich noch nicht kannte. Das Rentierjunge Niko... weiterlesen →

Sprengstoff – Stephen King

Sprengstoff ist ursprünglich unter Kings Pseudonym Richard Bachman erschienen. Als mir das Buch in der Bücherei „über den Weg lief“, wusste ich das zwar nicht – aber so ein bisschen merkt man es dann doch, es ist etwas untypisch. Obwohl es natürlich auch oft an King erinnert – auch der Meister des Horror kann eben... weiterlesen →

Sturzflug ins Leben – Mike Gayle

Eigentlich hat Sturzflug ins Leben ja noch einen zweiten Titel, nämlich: Mein 30. Geburtstag. Jetzt ahnt man es schon: Es geht irgendwie um eine Art Midlife-Crisis und die Angst vor dem Altern. Kurz vor seinem 30. Geburtstag hat Matt alles, was man(n) sich wünschen kann: eine tolle Freundin und eine klasse Karriere. Dann aber verabschieden... weiterlesen →

Star Wars – Die letzten Jedi

Keine Angst, es gibt hier keine krassen Spoiler zu lesen. 😉 Bei Das Erwachen der Macht war ich vorher skeptisch und dann recht begeistert. Entsprechend groß war die Vorfreude auf den neuen Star Wars-Teil. Leider konnte Die letzten Jedi mich nicht überzeugen. Nachdem Rey, Finn, Poe und der Rest des Widerstands die Starkiller-Basis der Ersten... weiterlesen →

Das Ferienhaus – Anna Fredriksson

Das Ferienhaus ist nach Beim ersten Schärenlicht schon mein zweites Buch, das im Schärengarten spielt – ein lustiger Zufall, denn vor einigen Wochen wusste ich noch nicht einmal, dass dieser existiert. Trotzdem fühlte ich mich mit der Gegend jetzt beim zweiten Mal schon ein bisschen vertraut. Auch weil die Beschreibung der Landschaft wirklich gelungen ist.... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑